Bonsai Geschenk - Set Japanische Schwarzkiefer (Pinus thunbergii)


Japanische Schwarzkiefer Freilandbonsai Kopie


Bonsai Geschenk - Set
AN-21859

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,50 € *
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbewertung 0 von 5

Japanische Schwarzkiefer Freilandbonsai Kopie

Japanische Schwarzkiefer Shop

Anzuchtset neu

  • 1 x Idealer Anzuchttopf in hellgrün mit Anzuchtsubstrat
  • Sie erhalten 30 Samen + 1 kleine Tüte Organischen Dünger + Geschenkverpackung + Jute Säckchen
  • Vierfarbige Samenkarte im Postkartenformat + Übersetzungen in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
  • Ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bekommen Sie mit der Samenlieferung

Japanische Schwarzkiefer Pinus thunbergii
Herkunft: Japan.                                         
Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Legen Sie die Samen für 5 bis 7 Tage in den Kühlschrank und setzen Sie sie anschließend 1 cm tief in feuchtes Anzuchtsubstrat. Die Keimung erfolgt nach 4 bis 10 Wochen. Zwei Monate nach der Keimung können die Pflanzen pikiert (vereinzelt) werden.
Standort / Licht: Wählen Sie einen freien bis vollsonnigen Standort.
Gießen und Düngen: An Wasser stellt die Schwarzkiefer geringe Anforderungen. Wässern Sie mäßig, aber lassen Sie das Erdreich nur oberflächlich antrocknen. Die Nährstoffversorgung sollte von März bis November alle 4 Wochen mit flüssigem Bonsaidünger oder organischem Langzeitdünger erfolgen.
Schneiden: Ab Frühjahr sollten Sie den jährigen Austrieb um circa 1/3 abzupfen oder pinzieren. Dadurch wird der neue Austrieb mit kleineren Nadeln angeregt. Im Winter sollten Sie die alten Nadeln ausdünnen und zu dichte Zweige herausschneiden, damit die Pflanze ausreichend Licht erhält.
Erde: Das Substrat kann aus 50% Gartenerde sowie 50% grobem Sand und Torf bestehen. Es eignet sich aber auch eine Mischung aus drei gleichen Teilen.
Wissenswertes: Die Japanische Schwarzkiefer ähnelt der Österreichischen Schwarzkiefer bei dem ersten Anblick , doch sie hat im Gegensatz eine dicke, aufbrechende Rinde, die teilweise richtige kantige Blöcke bildet und die sattgrünen Nadeln sind noch starrer und härter.Heimisch ist die Japanische Schwarzkiefer in Japan auf sehr sandigen Böden in Küstennähe.

Ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bekommen Sie mit der Samenlieferung



Nur angemeldete Kunden können Kommentare abgeben!

Bisher keine Kommentare!







Warenkorb

Sie haben bisher keine Artikel im Warenkorb





PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Vorkasse: Uberweisung

DHL